menu

jump links

selected

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Mittwoch, 8. Oktober 2014 10:00 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Aufhebung der Starkniederschlags- und der Hochwasserwarnung

Die ausgegebene Warnung für Starkniederschlag und für kleine und mittlere Flüsse in der Westschweiz wird aufgehoben.

Wetter

Aktuelle Situation

Eine Luftmassengrenze hat während der letzten 24 h besonders im Westen der Schweiz kräftigen Regen gebracht.

Prognose

Die Niederschläge der vergangenen 24 h haben bereits weitgehend nachgelassen. In den gewarnten Gebieten fielen verbreitet die erwarteten Mengen und die Warnkriterien wurden erfüllt. So fielen am Genfersee rund 70 mm Niederschlag. Einzig am Juranordfuss und im Zurzibiet waren die Niederschlagsmengen etwas geringer als vorhergesagt. Bis Freitag ist nun nicht mehr mit Regen zu rechnen.

Fliessgewässer und Seen

Aktuelle Situation

Die Pegelstände in den bewarnten Regionen sinken. Sie sind im Bereich der Gefahrenstufe 1. Somit kann die ausgegebene Warnung aufgehoben werden.

 

Kontextspalte