menu

jump links

selected

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Sonntag, 5. Juli 2015 12:10 Uhr
Nächste Information: Montag, 6. Juli 2015 12:00 Uhr

Prozess Stufe Betroffene Gebiete von bis
Hitze 4 Niederungen der ganzen Schweiz 02.07.15, 12 Uhr 07.07.15, 20 Uhr

Hitzewelle

Die Hitzewelle erreicht heute ihren Höhepunkt mit Temperaturen von 33 bis 38 Grad. Mitte kommende Woche werden im Norden die Temperaturen deutlich unter 30 Grad sinken.

Wetter

Aktuelle Situation

Die aktuelle Hitzewelle begann Mitte Woche. Am Mittwoch erreichten die Temperaturen in den Niederungen der ganzen Schweiz 31 bis knapp 35 Grad, am Donnerstag 32 bis 36 Grad, am Freitag  31 bis 36 Grad und am Samstag 31 bis 37 Grad.

Prognose

Eine flache Hochdruckzone erstreckt sich vom westlichen Mittelmeer bis nach Osteuropa. Mit einer schwachen südwestlichen Strömung wird heute Sonntag heisse Luft subtropischen Ursprungs zur Schweiz geführt. Am Montag sickert auf der Alpennordseite vorübergehend etwas weniger warme Luft ein. Am Dienstag gelangt dann aus Südwesten nochmals heisse Luft zum Alpenraum.

Heute Sonntag werden in den Niederungen der Alpennordseite verbreitet 33 bis 38 Grad, auf der Alpensüdseite um 33 Grad erwartet. Am Montag gehen die Temperaturen im Norden vorübergehend etwas zurück auf 30 bis 33 Grad, und am Dienstag steigen sie nochmals auf Werte um 35 Grad. Nach dem Durchzug einer aktiven Gewitterzone vom Dienstagabend über die Nacht auf Mittwoch fliesst aus Westen deutlich weniger warme Luft zur Alpennordseite. Dadurch wird diese Hitzewelle auf der Alpennordseite beendet. Im Süden wird die schwülheisse Luft kaum ausgetauscht.

 

 

Kontextspalte