menu

jump links

selected

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Sonntag, 19. Juli 2015 12:00 Uhr
Nächste Information: Montag, 20. Juli 2015 12:00 Uhr

Prozess Stufe Betroffene Gebiete von bis
Hitze 4 Mittel- und Südtessin 16.07.15, 12 Uhr 23.07.15, 20 Uhr

Hitze in den Niederungen der Alpensüdseite

Auf der Alpensüdseite dauert die Hitzewelle auch in den folgenden Tagen weiter an. Die Warnstufe 4 bleibt somit bis auf Weiteres aktiv.

Hitze

Aktuelle Situation

Ein Hochdruckgebiet über dem Mittelmeer dehnt sich in den nächsten Tagen erneut bis nach Zentraleuropa aus. Es sorgt im ganzen Land für stabiles und heisses Wetter. Ab Mitte der Woche fliesst zunehmend labile und feuchtere Luft ein und lässt die Gewitterneigung wieder ansteigen.

Prognose

In den folgenden Tagen wird auf der Alpensüdseite weiterhin sonniges und schwülheisses Wetter erwartet. Die Temperatur erreicht tagsüber Höchstwerte um 34 Grad und sinkt in der Nacht kaum unter die 20 Grad-Marke. Ab Mitte nächster Woche nimmt die Gewitterneigung allmählich zu. Gegen Ende der Woche findet dann voraussichtlich eine leichte Abkühlung statt, was aber noch unsicher ist.

Kontextspalte