menu

jump links

selected

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Mittwoch, 16. März 2016 12:00 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Ende des Schneefalls bis in tiefe Lagen

Der Schneefall auf der Alpensüdseite lässt im Laufe des heutigen Mittwochnachtmittags nach.

Schnee

Aktuelle Situation

Die aktuelle Druckverteilung über Europa mit einem Tief über Frankreich hat zu einer Südstaulage geführt. Die Niederschlagsmenge bis Mittwochmittag variiert zwischen 10 und 25 mm. Die Schneefallgrenze lag zunächst bei rund 800 Metern und sank gegen Mittwochmorgen auf rund 500 Meter, nur lokal sank sie gegen 400 Meter. Die Schneefallgrenze verblieb somit rund 100 bis 200 Meter über dem vorhergesagten Niveau.

Oberhalb von 500 bis 600 Meter fielen 5 bis 20 cm Schnee, im oberen Maggiatal oberhalb von 2000 Metern fielen 20 bis 25 cm Neuschnee.

Prognose

Die Niederschläge lassen im Laufe des Nachmittags vom Mitteltessin her nach, bis zum Abend ist es überall trocken. In der Nacht werden erste Aufhellungen erwartet.

Bis zum Abend werden nochmals 5 mm Niederschlag erwartet, oberhalb von 400 bis 500 Metern fällt Schnee.

Aufgrund der etwas höheren Schneefallgrenze als zunächst angenommen sowie der nachlassenden Niederschläge wird die Schneewarnung aufgehoben.

Kontextspalte