menu

jump links

ausgew�hlt

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Samstag, 2. Februar 2019 12:00 Uhr
Nächste Information: Sonntag, 3. Februar 2019 11:00 Uhr


Starker Schneefall am Alpennordhang 

Von Samstagabend bis am späten Sonntagabend werden am Alpennordhang starke Schneefälle vorhergesagt. In den Tälern sind dabei innert 24 Stunden 15 bis 30 cm, oberhalb von rund 800 Metern 20 bis 40, stellenweise bis 50 cm Neuschnee zu erwarten. 
Prozess Stufe Betroffene Gebiete von bis
Schnee 3 Alpennordhang 02.02.19, 21 Uhr 04.02.19, 00 Uhr

Wetter  (Stand: 02.02.2019, 12:00 Uhr)

Aktuelle Situation

In der Nacht auf den Sonntag führt ein Tief mit Zentrum bei Genua erneut feuchte Luftmassen zur Schweiz. Der Höhenwind dreht dabei allmählich von Süd auf Nord bis Nordost, womit die feuchte Luft am Alpennordhang gestaut wird.

Prognose

Am späten Samstagabend setzt allmählich Niederschlag ein, die Schneefallgrenze befindet sich dabei auf 500 bis 800 Metern. Mit der Intensivierung des Niederschlags sinkt die Schneefallgrenze in den Voralpen- und Alpentälern voraussichtlich rasch bis in die Niederungen und bleibt in der Folge tief. Dabei sind in den Tälern bis am späten Sonntagabend 15 bis 30 cm Neuschnee zu erwarten, oberhalb von rund 800 Metern werden Neuschneemengen von 20 bis 40, stellenweise bis 50 cm vorhergesagt. Die intensivste Niederschlagsphase erwarten wir im Zeitraum von der zweiten Nachthälfte auf den Sonntag bis am Sonntagnachmittag.

Kontextspalte