menu

jump links

ausgew�hlt

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Montag, 13. Mai 2019 21:00 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Ende Starker Sturm 

Am Montag wehte ganztags stürmische Bise. Diese schwächt sich auf Dienstag etwas ab. 

Wetter  (Stand: 13.05.2019, 18:00 Uhr)

Aktuelle Situation

Der Alpenraum liegt zwischen einem kräftigen Hoch mit Zentrum über der Nordsee und einem Tief mit Kern über dem südlichen Italien. Der daraus resultierende hohe Druckgradient ist für eine starke Bisenströmung verantwortlich, die bis Mittwoch andauert. Dabei sind am Montag stürmische Böen aufgetreten.

Am Montag wurden folgende Böenspitzen erreicht (in km/h):
Neuchâtel 87, Fribourg 91, Bière 93, St-Prex 98, Nyon 91, Les Charbonnières (vallée de Joux) 99, Genf 71, Mathod 77, La Chaux-de-Fonds 73, Oron 79, Lausanne-Blécherette 81.

Prognose

Am Dienstag werden in der Westschweiz noch Böenspitzen zwischen 70 und 90 km/h erwartet. Dies entspricht der Warnstufe 2. Die Warnung wurde entsprechend angepasst (von Warnstufe 3 auf 2). Am Mittwoch wird sich die Bise weiter abschwächen.

Kontextspalte