menu

jump links

ausgew�hlt

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Freitag, 15. Mai 2020 11:00 Uhr
Nächste Information: Samstag, 16. Mai 2020 11:00 Uhr


Weiterhin mässige Hochwassergefahr am Lago di Lugano 

Der Lago di Lugano kann bis am Samstag die Gefahrenstufe 2 erreichen. 
Prozess Stufe Betroffene Gebiete von bis
Hochwasser 2 Lago di Lugano 14.05.20, 17 Uhr 16.05.20, 12 Uhr

Fliessgewässer und Seen  (Stand: 15.05.2020, 11:00 Uhr)

Aktuelle Situation

Im Südtessin fielen von Donnerstagabend bis zum Freitagmorgen grössere Niederschlagsmengen. Diese führten zu deutlich erhöhten Zuflüssen in den Lago di Lugano. Der Pegel des Lago di Lugano sowie auch der Ausfluss aus dem See stiegen markant an. Bis am Freitagmorgen wurden keine Abfluss- und Pegelanstiege in den Bereich der Gefahrenstufe 2 verzeichnet.
 

Prognose

Am Freitag sind im Tagesverlauf weitere Niederschläge zu erwarten. In der Folge steigen der Pegel des Lago di Lugano und der Ausfluss vom See, die Tresa, weiter leicht an. Der Lago di Lugano kann die Gefahrenstufe 2 knapp erreichen. Der Abfluss an der Tresa wird voraussichtlich unterhalb der Gefahrenstufe 2 verbleiben. Die höchsten Wasserstände werden in der Nacht auf Samstag erwartet. Anschliessend sinken die Pegel vom Lago di Lugano und der Tresa langsam. Die Zuflüsse zum Lago di Lugano haben ihre Abflussspitzen am Freitagmorgen unterhalb der Schwelle zur Gefahrenstufe 2 erreicht und werden im Verlaufe des Freitags zurückgehen.

 

 

Station Gefahrenstufe Maximum Zeitpunkt Maximum
Lago di Lugano - Melide 2 270.80 - 270.90 m ü. M. 15.05.20, 18:00 Uhr - 16.05.20, 18:00 Uhr

Kontextspalte