menu

jump links

ausgew�hlt

Content

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Freitag, 5. Juni 2020 00:05 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Ende starker Regen auf der Alpensüdseite 

Mit Drehung der Höhenströmung auf Nordwest endet die Südstaulage und die intensiven Niederschläge sind beendet. 

Wetter  (Stand: 05.06.2020, 00:05 Uhr)

Aktuelle Situation

Das umfangreiche Tiefdruckgebiet, welches sich von der Nordsee bis nach Mitteleuropa erstreckt, zieht weiter ostwärts. Die Höhenströmung drehte im Laufe des Donnerstagabends auf Nord und die Stausituation auf der Alpensüdseite wurde beendet.

Von Mittwochabend bis Donnerstagnacht fielen auf der Alpensüdseite 40 bis 100 mm, lokal bis 160 mm Niederschlag. In der übrigen Schweiz waren die Mengen mit 10 bis 40 mm geringer.
 

Prognose

Mit der Drehung des Höhenwindes endet der intensive Niederschlag in der Nacht auf Freitag. Auf der Alpennordseite wird auch am Freitag mit Niederschlag gerechnet, die erwarteten Mengen liegen jedoch im Bereich einer Stufe 2 Warnung. Die Warnung der Stufe 3 wurde aufgehoben.
 

Kontextspalte